Einsätze:

Einsätze 2017

Fotos © Feuerwehr Kirchberg,
Verwendung nur mit Bewilligung!
(Für Fragen und Bilder in hoher Auflösung: info@feuerwehr-kirchberg.ch)

18.12. 2017 / 40
Ereignis
Feuer
Nachbarhilfe ADL zur Unterstützung beim Brand in einem Mehrfamilienhaus, Brand im Wintergarten vom Salon im EG. Beim Einsatzleiter der FW Untere Emme abgeklärt, ob die ADL eingesetzt werde. Die ADL konnte nicht eingesetzt
werden und kehrte nach Kirchberg zurück.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Wiler bei Utzenstorf 07.26 - 09.00 10 AdF

 

 

15.12. 2017 / 39
Ereignis
Andere
Der Rettungsdienst Spital Emmental forderte bei einem medizinischen Notfalleinsatz, zum Patiententransport die Autodrehleiter zur Unterstützung an. Mit der Autodrehleiter und Krankentragehalterung Patientenbergung zugunsten
Rettungsdienst aus dem 2. Stock zum Rettungswagen ausgeführt.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Alchenflüh 16.38 - 17.20 10 AdF

 

 

14.12. 2017 / 38
Ereignis
Wasser
Durch die kräftigen Regenfälle der letzten Tage sind mehrere Wasserwehreinsätze für die Regio Feuerwehr Kirchberg entstanden.
1.) Einstellhalle: Bis zu 25cm unter Wasser. Massnahmen =
Schächte gereinigt und Einstellhalle ausgepumpt.
2.) Wohnung: Keller unter Wasser - Wasser durch Elektrosteckdose / Kabelrohre in Haus gelaufen. Massnahmen: Keller gereinigt mit Wassersauger.
3.) Überbauung. 3x Elektroschächte der Häuser: Terassen und Keller hatten sehr stark Wasser (Auf der Terasse = Wasserstand 1cm unter den Schwellen der Terassenfenstertüren). Massnahmen = Auf der Terasse und in den Schächten Pumpen installiert und Wasser abgesaugt (nachlaufen von Wasser über die ganze Nacht). Kellergeschoss mit Wassersaugern gereinigt.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Kirchberg 20.39 - 03.30 17 AdF

 

 

10.12. 2017 / 37
Ereignis
Wasser
In der Wohnung im 1. OG vom MFH tropfte es im Wohnzimmer aus der Decke (Gipskarton). Mittels Handschiebeleiter wurde der Schaden auf dem Dach gesucht und gefunden. Ein Riss in der Dachisolation führte zum Eindringen des Wassers. In der Wohnung wurden diverse Sondierungslöcher in die Decke gebohrt und mit Tüchern der Wasserfluss gestoppt. Der Eigentümer wird am morgen früh, die notwendigen Handwerker und den Schadenexperten aufbieten.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Eystrasse 21.14 - 22.40 5 AdF

 

 

10.12. 2017 / 36
Ereignis
Feuer
Automatischer Alarm: Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde mittels Wärmebildkamera die Elektroverteilung / Steuerschrank kontrolliert. Ein Frequenzumformer war die Ursache. Übergabe des Gebäudes, Rückzug der Feuerwehr.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Rüdtligen 15.46 - 16.45 19 AdF

 

 

24.11. 2017 / 35
Ereignis
Ölspur
Alarmierung Dieselspur auf dem Trottoir der Eystrasse nach
der Kreuzung. Auf dem Trottoir zwischen dem Geschäft Bettenland AG und der Einfahrt auf den öffentlichen Parkplatz hat es eine ca. 35m lange Dieselspur. Zusätzlicher AdF für die Reinigung aufgeboten. Mit Oelbindemittel den Diesel
gebunden und aufgenommen.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Eystrasse 16.00 - 17.00 3 AdF

 

 

17.11. 2017 / 34
Ereignis
Ölspur
Alarmierung durch Leiter Werkhof Kirchberg, ein Auto verliert Oel auf einem Parkplatz an der Bütikofenstrasse. Besichtigung vor Ort. Oelspur vom Parkplatz, verursacht durch Auto über Trottoir auf die Bütikofenstrasse. Fahrzeughalter über Vorfall informiert, Auto wird in Autogarage verschoben. Zur Reinigung AdF mit Rüstfahrzeug aufgeboten. Mit Oelbindemittel das Motorenoel gebunden und aufgenommen. Fahrzeughalter über ausgeführte Arbeiten und Kosten informiert.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Bütikofenstrasse 15.02 - 16.45 2 AdF

 

 

04.11. 2017 / 33
Ereignis
Brandmelder
Automatischer Alarm: Alarm einer Brandmeldegruppe.
Der Brandmelde-Dedektor wurde durch Staubemission ausgelöst. Gebäude und Brandmeldeanlage an Anlagewart übergeben. Der Dedektor wurde durch diesen ausgeschaltet und anschliessend die Anlage zurückgestellt.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Rüdtligen 19.06 - 20.00 18 AdF

 

 

01.11. 2017 / 32
Ereignis
Feuer
Nachbarhilfe für FW Oberburg beim Brand in der Giesserei Hegi. Mit der ADL das Feuer beim durchgebrochenen Flachdach bekämpft. Mit Of-Front und AS-Trp's
(AS-Nachalarmierung) Brandbekämpfung in der Schreinerei. Rückzug Atemschutz Kirchberg um 14.17 Uhr. Mit der ADL die Öffnung der Dachfläche unterstützt. Aus dem Korb der ADL steuerte der Kran-Maschinist den Krangreifer. Rückzug
der ADL Kirchberg und EL Kirchberg um 17.45 Uhr.
Geräte- und Fahrzeugretablierung um 19.00 Uhr abgeschlossen.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Oberburg 11.49 - 19.00 20 AdF

26.10. 2017 / 31
Ereignis

Fehlalarme
Während Revisionsarbeiten an der Brandmeldeanlage, wurde durch einen Anlagetechniker der Fehlalarm ausgelöst.
Ursache der Fehlalarmauslösung: Die Brandmeldeanlage wurde bei der REZ / Kapo nicht abgemeldet.

Standort Zeit (von bis) Einsatz
Industrie Neuhof 10.55 - 11.15 13 AdF

 

14.10. 2017 / 30
Ereignis
Feuer
Beim Feuern im Cheminée geriet die Holzumrandung in Brand. Ganzes Gebäude verraucht. Mit Birchmeierspritze Glimmbrand gelöscht, Holzumrandung entfernt. Gebäude mit Lüfter rauchfrei gemacht. Dachstock, Untersicht und
Kaminverkleidung mit WBK auf Glimmbrände geprüft. Alles i.O. Rückzug der Feuerwehr. Um 19.00 Uhr durch EL Gebäude nochmals mit WBK kontrolliert.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Badimatte 15.08 - 16.08 10 AdF

 

08.10. 2017 / 29
Ereignis
Wasser
Alarmmeldung: Wasser spritzt aus Wasserleitung und überflutet den Trocknungsraum der Waschküche.
Beim Eintreffen unsererseits stellten wir fest dass das Druckreduzierventil in der Hauptleitung stark rann, haben den Haupthahn der Liegenschaft abgestellt und mit dem Sauger das Wasser am Boden aufgesaugt. Anschliessend wurde durch uns der zuständige Hauswart aufgeboten, an
welchen wir den Schadenfall übergaben. Rückzug der Feuerwehr.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Bernstrasse 19.13 - 20.30 7 AdF

 

22.09. 2017 / 28
Ereignis
Fehlalarm
Automatischer Alarm: Fehlalarm durch einen Brandmelder. Der Brandmelder wurde durch Staubemission ausgelöst.
Gebäude und Brandmeldeanlage an Werkchef übergeben. Der Melder wurde durch diesen ausgeschaltet und anschliessend die Anlage zurückgestellt.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Winkelweg 01.44 - 02.30 20 AdF

 

21.09. 2017 / 27
Ereignis
Feuer
Die Abfall-Abrollmulde beim Hintereingang neben dem Gebäude war in Brand geraten. Mit Feuerlöscher und dem Löschposten versuchte ein Mitarbeiter den Brand zu löschen. Mit dem Schnellangriff und 2 Druckleitung den Brand in der Abfall-Abrollmulde bekämpft. LKW vom Muldentransportunternehmer aufgeboten. Der Mitarbeiter von wurde an die Sano übergeben (Verdacht auf Rauchvergiftung). Mit dem LKW wurde der Muldeninhalt auf den Parplatz gekippt und die restlichen Glutnester / Feuer abgelöscht. Mit
Traktor und Frontlader wurde das Material wieder in die Mulde gefüllt und der Parkplatz gereinigt. Rückzug der Feuerwehr.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Solothurnstrasse 14.58 - 17.15 10 AdF

13.09. 2017 / 26
Ereignis
Fehlalarm
Alarmauslösung durch Brandmelder im Hauptgebäude 1. UG. Einstellhalle. Starke Staubentwicklung in der Einstellhalle. Auf der Rampe der Einstellhallenzufahrt wurde durch ein Baugeschäft der Belag abgefräst. Durch die starke Staub-
entwicklung, welche auch in die Einstellhalle gelangte, wurde der Brandmelder ausgelöst. Die Liegenschaftsverwaltung wurde beauftragt, dass der Hauswart während dem Belagsfräsen die Brandmeldergruppe der Einstellhalle ausschaltet und die Brandmeldeanlage zurückstellt. Rückzug der Feuerwehr.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Industrie Neuhof 11.09 - 11.50 15 AdF

 

10.09. 2017 / 25
Ereignis
Wasser
Meldung durch Anwohner bei der REZ, dass Wasser auf der
Eystrasse austritt. Beim Eintreffen der Feuerwehr ist Pikett-
dienst Emmental Trinkwasser bereits vor Ort. Wasseraustritt beim Schieber vom Hdranten Nr. 33, er hat den Schieber zum Hydrant bereits geschlossen. Eine Unterspülung der Strasse ist nicht erfolgt und eine Strassenabsicherung ist deshalb nicht notwendig. Schadenplatz wurde durch Emmental Trinkwasser übernommen. Rückzug Feuerwehr.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Eystrasse 18.44 - 19.00 2 AdF

 

26.08. 2017 / 24
Ereignis
Technische Hilfe
Alarmierung durch REZ: 1 Person ist im Lift (Ottis AG) von MFH eingeschlossen. Vor Ort festgestellt, wo der Lift steht, Liftsteuerung ausgeschaltet und Person aus dem Lift befreit. Der Lift bleibt bis auf weiteres ausgeschaltet. Rückmeldung an Lift-Servicetechniker. Servicetechniker aufgeboten, um den Lift wieder in Betrieb zu nehmen.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Bütikofenstrasse 18.38 - 19.15 2 AdF

 

21.08. 2017 / 23
Ereignis
Tierrettung
Alarmierung, Katze hat sich im Kippfenster (Hochparterre)
verkeilt, Rückruf durch Feuerwehr erwünscht. Kontakt aufgenommen, die Katze konnte bereits durch anwesende Bewohner befreit werden. Ein Ausrücken der Feuerwehr ist nicht mehr nötig.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Burgdorfstrasse 19.17 - 19.21 0 AdF

 

15.08. 2017 / 22
Ereignis
Feuer
Alarmauslösung durch Brandmelder im Bürogebäude 1. UG. Leichte Rauchentwicklung im Raum mit der Elektroverteilung. AS-Trupp mit Of-Front ins UG vorgedrungen. Mit WBK Übungslokal und Nebenraum mit Elektroverteilkasten
abgesucht. Lüfter vor der Einganstüre in Betrieb genommen und über Treppenhaus Überdruck aufgebaut. Fenster als Austrittsöffnung im Nebenraum geöffnet. Die Ursache für die Rauchentwicklung konnte nicht lokalisiert werden, Lüfter abgestellt. Die Ursache für die Rauchentwicklung war nicht feststellbar. Rückzug der Feuerwehr, Haustechnik stellt Brandmeldeanlage zurück.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Industrie Neuhof 23.48 - 01.10 20 AdF

 

27.07. 2017 / 21
Ereignis
Wasser
Sprinkleralarm im Logistikgebäude. Beim manövrieren im Hochregallager mit der Staplerladung in Sprinklerleitung gefahren. Dabei wurde die Sprinklerleitung verschoben und bei einem Sprinklerkopfgewinde einen Riss verursacht. Riss prov.
abgedichtet und auslaufendes Wasser mit 800L-Container unter der Rissstelle aufgefangen. In Sprinklerzentrale, Abstellung der Wasserzufuhr überprüft. Über vorhandene Leitungsentlehrung zusätzlich Wasser abgelassen. Zwischenboden über dem Sprinklerkopf abgeschiebert und mit 2 Wassersaugern das Wasser in den Hochregallagern und den Gängen aufgesaugt.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Industrie Neuhof 13.53 - 16.15 12 AdF

 

22.07. 2017 / 20
Ereignis
Feuer
Nachbarhilfe ADL für FW Ersigen, Rauchentwicklung / Brand im Hauptverteilschrank im EG. Beim Einsatzleiter der FW Ersigen abgeklärt, ob die ADL eingesetzt werde.
Die ADL wurde nicht eingesetzt und kehrte nach Kirchberg zurück.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Ersigen 00.13 - 00.50 5 AdF

 

17.07. 2017 / 19
Ereignis
Feuer
Nachbarhilfe für FW Lyssach bei Stoppelfeldbrand, an der Bernstrasse. Ab TLF Brand in Ballenpresse und auf dem Stoppelfeld bekämpft. Mit Schlauchverlege-Fz ab Hydranten (Alchenflüh) Wasserzubringer / Transportleitung erstellt. Brennende Rundballen abgelöscht, Ballenpresse entleert, Stroh entfernt und abgelöscht. Auf dem Stoppelfeld diverse Brandherde abgelöscht. Fortlaufende Kontrolle mit der Wärmebildkamera. Anschliessend Rückzug der Regio Feuerwehr Kirchberg.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Lyssach 17.51 - 20.30 26 AdF

21.06. 2017 / 18
Ereignis
Technische Hilfe
Meldung durch Anwohnerin, dass ein Baum auf die Strasse
umgefallen ist. Ein Ahorn ist auf ca. 3m Stammhöhe abgebrochen. Diverse Äste versperrten ca. 2/3 der Strasse. Äste auf der Strasse abgesägt und am Strassenrand deponiert. Der Werkhof wird am nächsten Tag über den Vorfall
informiert.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Gyrisbergstrasse 22.08 - 23.00 5 AdF

 

16.06. 2017 / 17
Ereignis
Feuer
Alarmierung durch Leiter Werkhof, Abfallhaufenbrand bei den
Schrebergärten. TLF aufgeboten, vor Ort mit Schnellangriff den Brand gelöscht. Kontrolle mit Wärmebildkamera, alles i.O. Kapo vor Ort über den Brand informiert, Verursacher zur Zeit unbekannt, Ermittlung durch Kapo. Anschliessend Rückzug vom TLF.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Alchenflüh 11.43 - 12.45 3 AdF

 

14.06. 2017 / 16
Ereignis
Verkehrsunfall
Selbstunfall eins PW. Die Autolenkerin fuhr auf der Eystrasse Richtung Burgdorf, bei der Strassenverengung fuhr sie in den ersten Betonblumentrog und verschob diesen bis zum zweiten Blumentrog. Unfallstelle gesichert, Verkehrsregelung aufgezogen. Auslaufendes Motorenöl mit Ölbindemittel gebunden, Verschleppung auf der Eystrasse eingedämmt. Fahrzeugbatterie abgehängt und bei der Fahrzeugbergung mitgeholfen. Ölbindemittel aufgenommen und Schadenplatz gereinigt. Betonblumentrog vom Trottoir wieder auf die Strasse verschoben. Anschliessend Verkehrsregelung aufgehoben.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Eystrasse 21.33 - 23.25 10 AdF

 

01.06. 2017 / 15
Ereignis
Feuer
Nachbarhilfe ADL zur Unterstützung beim Brand im Betriebsgebäude der Bahn, Brand in einem Verteilerschrank (Server) im UG. Beim Einsatzleiter der FW Untere Emme abgeklärt, ob die ADL eingesetzt werde. Die ADL konnte
nicht eingestetzt werden und kehrte nach Kirchberg zurück.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Bätterkinden 02.11 - 03.10 5 AdF

 

28.04. 2017 / 14
Ereignis
Technische Hilfe
Alarmierung durch REZ im Auftrag von Liftfirma Kundendienst:
2 Personen sind im Lift von MFH eingeschlossen. Vor Ort festgestellt, dass Lift über Geschoss-Endpunkt gefahren war und daher sich die Lifttüren nicht öffneten. Liftsteuerung ausgeschaltet, Türen mit Schlüssel manuell geöffnet
und die 2 Personen aus dem Lift befreit. Lift-Servicetechniker nicht vor Ort. Der Servicetechniker wird den ausgeschalteten Lift am Samstag in Betrieb nehmen.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Rüdtligen 20.23 - 21.10 5 AdF

 

28.04. 2017 / 13
Ereignis
Feuer
Nachbarhilfe ADL zur Unterstützung bei einem Brand in Utzenstorf. Nachalarmierung A3 durch den Einsatzleiter, TLF der RFW Kirchberg rückt noch zusätzlich aus.
Beim Einsatzleiter der FW Untere Emme abgeklärt, ob die ADL eingesetzt werde. Die ADL konnte nicht eingestetzt werden und kehrte nach Kirchberg zurück.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Utzenstorf 17.19 - 18.45 11 AdF

26.04. 2017 / 12
Ereignis
Verkehrsunfall
Verkehrsunfall auf Einfahrt Autobahn / Auf-Abfahrt A1 auf der Brücke. Aufgebot durch Kapo. PW auf Dach. Sicherung vom Schadenplatz aufgebaut. Unfallfahrzeug ist mit Gas ausgestattet, mit Multimessgerät Gasmessung durchgeführt. Fahrzeug auf ausfliessende Flüssigkeiten kontrolliert, alles i.O. Bei der Fahrzeugbergung mitgeholfen und anschliessend die Strasse gereinigt. Strassensicherung aufgelöst und Rückzug der Feuerwehr.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Alchenflüh 19.53 - 21.40 4 AdF

07.04. 2017 / 11
Ereignis
Feuer
Nachbarhilfe ADL für FW Ersigen. Alarmmeldung: A2 Schopf brennt. ADL wurde für die Brandbekämpfung bei der durchgebrannten Dachfläche eingesetzt. Mit EL Nachalarmierung abgesprochen und restliche AdF mit TLF aus dem FW-Mag Kirchberg aufgeboten. Unterstützung der FW Ersigen beim Halten und Schützen vom Bauernhaus und ablöschen des Brandes. Rückzug TLF und AdF der RFW Kirchberg, Rückkehr nach Kirchberg. Die ADL wurde nach dem abräumen des restlichen Strohs vom Dachboden um
ca. 19.00 Uhr entlassen und kehrte auch nach Kirchberg zurück.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Ersigen 14.49 - 19.30 13 AdF

03.04. 2017 / 10
Ereignis
Feuer
Nachbarhilfe für FW Lyssach, Alarmmeldung A2:
Fahrzeugbrand im Parkhaus UG / Parking. Vor Ort im Parking nur Rauchentwicklung beim Fahrzeug festgestellt. Kühlerhaube geöffnet und Glimmbrand mit Schlauch vom Löschposten abgelöscht. EL / FW Lyssach lässt die Zugänge zum Parking sperren. Fahrzeug wird durch AdF auf einen Aussenparkplatz gefahren. Der Rauch ist abgezogen und die Zugänge können freigegeben werden. Der EL entlässt die FW Kirchberg.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Lyssach 12.51 - 14.30 12 AdF

 

15.03. 2017 / 09
Ereignis
Ölwehr
Alarmierung Oelspur auf der Bernstrasse vor dem Bahnübergang. Die Oelspur erstreckte sich vom Gebäude der BEKB bis zum Fussgängerstreifen beim Bahnübergang (Länge ca. 40m / Breite ca. 50cm). Strasse einspurig gesperrt und mit Ölbindemittel das Hydraulikoel gebunden und aufgenommen. M. Rutschi vom Stützpunkt Burgdorf über den Oel-Einsatz informiert.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Alchenflüh 16.09 - 17.00 8 AdF

 

12.03. 2017 / 08
Ereignis
Feuer
Nachbarhilfe ADL für FW Regio Koppigen. Alarmmeldung: A2 Brand, Koppigen, Autounterstand brennt.
Beim Eintreffen der ADL / EL-Fz der FW Kirchberg, hatte die FW Regio Koppigen den Brand unter Kontrolle. Wir wurden durch den EL angewiesen, auf weitere Befehle zu warten. Um 02.40 Uhr wurden wir ohne Einsatz entlassen. Die ADL kehrte nach Kirchberg zurück.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Koppigen 01.40 - 03.15 5 AdF

 

07.03. 2017 / 07
Ereignis
Feuer
Nachbarhilfe ADL zur Unterstützung beim Gartenhausbrand auf dem Flachdach der Autogarage. Aus dem ADL-Korb wurde zuerst das Gartenhausdach mit dem Strahlrohr gekühlt. Anschliessend wurden die Dächer der umliegenden Gebäude nach heissen, weggeschleuderten Eternitteilen abgesucht. Es wurde nichts gefährliches entdeckt, somit konnten wir den Einsatz beenden. Rückzug der ADL.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Aefligen 16.28 - 18.25 5 AdF


14.02. 2017 / 06
Ereignis
Feuer
Brand der Holzverschalung und Scheiterbeige beim 3-Plätzigen Carport mit Blechdach an der Eystrasse. Im Autounterstand standen 2 PKW`s die beide erheblichen
Schaden erlitten. Der Brand wurde mit 2 Druckleitungen (unter Atemschutz) bekämpft, zum Schutz der Anbauten (Garage, Zeltunterstand) wurde eine 3. Druckleitung erstellt. Der Brand war rasch unter Kontrolle und abgelöscht. Schadenplatz an Kapo / BEX übergeben. In den frühen Morgenstunden wurde die FW durch die BEX zu Nachlöscharbeiten aufgeboten (3 AdF).
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Eystrasse 23.48 - 01.30 24 AdF

10.02. 2017 / 05
Ereignis
Feuer
Nachbarhilfe ADL zur Unterstützung beim Brand in der Papierfabrik, Papierbrand bei Schnittmaschine. Beim Einsatzleiter der FW Untere Emme abgeklärt, ob die ADL eingesetzt werde. Die ADL wurde nicht benötigt und kehrte nach Kirchberg zurück.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Utzenstorf 07.52 - 08.30 12 AdF

 

08.02. 2017 / 04
Ereignis
Wasser
Meldung das der Hydrant Nr.91 angefahren wurde und das Wasser über die Strasse laufe. Besichtigung vor Ort, Wasser-
versorgung Vennersmühle aufgeboten, Bodenschieber vom Hydranten zugedreht. Kapo bleibt noch vor Ort, wartet auf das Pikett der Wasserversorgung Vennersmühle und betreibt Verursacherabklärungen. Rückzug der Feuerwehr und Info
der Wasserversorgung Vennersmühle.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Alchenflüh 07.50 - 08.22 4 AdF

 

01.02. 2017 / 03
Ereignis
Feuer
Der automatische Alarm wurde durch einen Muldenbrand ausgelöst. Der Abrollbehälter mit der Pressvorrichtung stand ausserhalb an der Gebäudefassade. Mit 1. Druckleitung Rückbrand in Pressvorrichtung verhindert, mit 2. Druckleitung das Lösungsmitteldepot gesichert. Mit der Wärmebildkamera die Zuleitungsrohre kontrolliert und überwacht. Kapo aufgeboten. Mit dem Werkhoftraktor konnte der Abroll-
behälter von der Pressvorrichtung weggezogen werden. Die Hecktüre konnte nun geöffnet werden, mit der Hacke wurde Pressmaterial rausgezogen und die Glimmbrände konnten abgelöscht werden. Anschliessend Abrollbehälter zur weiteren
Materialentsorgung an Geschäftsleitung übergeben und Rückzug der Feuerwehr.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Industrie Neuhof 12.12 - 14.50 13 AdF

06.01. 2017 / 02
Ereignis
Feuer
Durch den Eigentümer wurde ein komischer Geruch festgestellt und Alarmierung Brand ausgelöst. Vor Ort wurde durch den Off-Front und AS-Trupp keinen Rauch/ Brand festgestellt. Mit Wärmebildkamera und Multimessgerät wurde das Studio abgesucht. Als Verursacher wurde der Kühlschrank mit einem technischen Defekt lokalisiert. Kühlschrank ausgebaut, beim Hauseingang aussen deponiert. Mit dem Lüfter das EFH belüftet und anschliessend dem Eigentümer übergeben. Die Bewohner wurden durch den Rettungsdienst abgeklärt.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Badimatte 06.51 - 08.20 18 AdF

05.01. 2017 / 01
Ereignis
Personenbergung
Der Rettungsdienst Spital Emmental forderte bei einem medizinischen Notfalleinsatz, zum Patiententransport die Autodrehleiter zur Unterstützung an. Mit der Autodrehleiter und Krankentragehalterung Patientenbergung zugunsten
Rettungsdienst aus dem Dachgeschoss zum Rettungswagen ausgeführt.
Standort Zeit (von bis) Einsatz
Koppigen 16.12 - 17.00 4 AdF

 

 

Regio Feuerwehr 3422 Kirchberg, info@feuerwehr-kirchberg.ch

Design by W. Bütikofer © 2000 - 2017